Skip to content Skip to navigation

DiCh - Das ist Chemie

DiCh – was ist das?

„DiCh“ steht für „Das ist Chemie“ und ist ein landesweiter Chemie-Wettbewerb unter der Schirmherrschaft des Kultusministeriums.

Bei diesem Wettbewerb führen die Teilnehmer einzeln oder in Gruppen zu maximal drei Personen zu einem bestimmten, immer wechselnden Thema chemische Experimente durch, die dann ausgewertet und protokolliert werden. Die Themen und auch die Experimente sind so ausgelegt, dass sie auch zu Hause durchgeführt werden können.

 

Beispiele für Themen der letzten Jahre sind:

Die Welt ist bunt – Die Chemie von Farben und Tinte

Ach du dickes Ei – Chemie rund um das Hühnerei

Coole Kaugummis – Die Chemie des Kaugummis

 

Wer kann mitmachen?

Der Wettbewerb ist für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 – 10 ausgelegt. Ein gewisses Maß an Interesse an alltagsbezogenen, chemischen Fragestellungen und chemischen Experimenten sollte möglichst vorhanden sein.

Die Versuche sind für alle gleich, allerdings werden die Anforderungen bei der Auswertung der Versuche von Klassenstufe zu Klassenstufe anspruchsvoller.

 

Wann und wie läuft der Wettbewerb?

Einmal pro Schuljahr gibt es eine Wettbewerbsrunde. Im Oktober gibt es die Aufgaben im Internet unter www.das-ist-chemie.nibis.de.

Man bekommt die Aufgaben aber auch bei jedem Chemielehrer.

Die Protokolle gehen direkt an die Veranstalter des Wettbewerbs.

Urkunden und gegebenenfalls kleinere Sachpreise gibt es dann gegen Ende des Schuljahres.

Am Albert-Schweitzer-Gymnasium organisiert Herr Schuchhardt diesen Wettbewerb.