Skip to content Skip to navigation

Vorlesewettbewerb

Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des deutschen Buchhandels

Am Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des deutschen Buchhandels, der deutschlandweit in allen 6. Klassen durchgeführt wird, nehmen alle 6. Klassen unserer Schule im Rahmen des Deutschunterrichtes teil. Es werden jeweils Klassensieger ermittelt. In einer großen gemeinsamen Leseveranstaltung wird dann der jährliche Schulsieger gekürt, der unsere Schule bei allen weiteren Veranstaltungen vertritt. Beim Finale in Berlin wird dann der beste Vorleser Deutschlands ermittelt.

 

WAS muss man tun beim Vorlesewettbewerb?

Beim Vorlesewettbewerb geht es um den ausdrucksvollen Lesevortrag eines zu Hause vorbereiteten Textes, der z.B. ein Ausschnitt aus einem Jugendbuch sein kann. In einer zweiten Stufe ist ein unbekannter Text vorzulesen.

WER kann mitmachen?

Alle Schüler der 6. Klassen nehmen jährlich daran teil.

WANN findet der Vorlesewettbewerb statt?

Jedes Jahr im November findet im Deutschunterricht die Auswahl der jeweiligen Klassensieger statt. Im Dezember wird dann in einer Veranstaltung in der Schulbibliothek unter dem Vorsitz einer Fachjury der Schulsieger ermittelt, der im Februar unsere Schule beim Stadtentscheid vertritt.

WEN kann man fragen?

Frau Meinecke organisiert den Wettbewerb am ASG.